Lancia Aurelia B20 S3 RHD (1 of 719) Oldtimer zum Verkauf bei Luzzago 1975 in Brescia
Unsere Marken
Lancia

Aurelia B20 S3 RHD (1 of 719)

Berechtigte Mille Miglia

Lancia Aurelia B20 S3 RHD (1 of 719) - 1953

€ 155.000

Lancia Aurelia B20 S3 RHD (1 of 719) - 1953

Beschreibung

Erst im Jahr 1953 von März bis Dezember in fortlaufenden Stückzahlen von Fahrgestellnummer 2232 bis 2951 gebaut, also insgesamt nur 719 Einheiten.

Als Concours d'Elegance bieten wir den Lancia Aurelia B20 Serie 3 an.
Das Auto wurde 2006 in Imperia im Zustand der notwendigen Restaurierung gekauft. Eine umfassende Restaurierung, die viele Jahre von 2006 bis 2014 dauerte, wurde von einem bekannten Restaurator aus Pesaro durchgeführt. Leider sind nur wenige Fotos der Restaurierung verfügbar, da viele verloren gegangen sind. Andererseits liegen zahlreiche Rechnungen über Ersatzteile und durchgeführte Arbeiten vor. Das Auto verfügt über CRS ASI für die Registrierungsanfrage.

Modellgeschichte und Kuriositäten

Der Aurelia B20 scheint nur in den beiden ersten Ausgaben mit einem 2-Liter-Motor „nach Serien“ klassifiziert worden zu sein, während die Produktion der „2,5 Liter“ ab 1953 offenbar nie offiziell klassifiziert wurde. Serie“ noch in einer mit dieser Definition identifizierten Messung: Denken Sie nur daran, dass die Version von 1954-55 aufgrund der neuen De-Dion-Hinterradaufhängung (mit Blattfedern anstelle von Federn) als „Blattfeder“ definiert wurde, aber die Unterteilung „in aufeinanderfolgende Serien“ kamen aus Gründen der Unmittelbarkeit häufig zum Einsatz, als das Auto inzwischen nicht mehr produziert wurde, da sich die offiziellen Daten des Unternehmens immer ausschließlich auf die fortlaufende Nummerierung des Fahrgestells bezogen, die zum Zeitpunkt der am Modell vorgenommenen Änderungen erreicht wurde. Dadurch wird nicht das notwendige unmittelbare Verständnis ermöglicht.

Nachfolgend finden Sie die Liste der sechs Serien mit den wichtigsten Unterscheidungsmerkmalen.

-Erste Serie: (von B20-1001 bis B20-1500), hergestellt von April 1951 bis Februar 1952, 2 Liter, 75 PS, Heck ohne „Schwänze“, Stoßstange mit Overridern.
-Zweite Serie: (von B20-1501 bis B20-2231), hergestellt von März 1952 bis Februar 1953, 2 Liter, 80 PS, hintere „Hecks“, Stoßstangen ohne Overrider. Diese Version wurde noch in den 1950er Jahren als „zweite Serie“ bezeichnet.
-Dritte Serie: (von B20-2232 bis B20-2951), hergestellt von März 1953 bis Dezember 1953, 2,5 Liter, 118 PS, abgerundeteres „Heck“ und ohne Hecks, Frontlichter ohne „Augenlider“.
- Vierte Serie: (B20-2952 bis B20-3696 und B20S-1001 bis B20S-1255), hergestellt von Anfang 1954 bis Dezember 1955, 2,5 Liter, 118 PS, De-Dion-Hinterachse, grün polarisiertes Glas, Lenkrad mit zwei Speichen (schwarz). ). Diese Serie wurde allgemein als „Armbrust“ definiert.
-Fünfte Serie: (von B20-3697 bis B20-3816 und von B20S-1256 bis B20S-1435) produziert von 1956 (vorverlegt) bis März 1957, 2,5 Liter, 110 PS (verstimmt), neues Getriebe, vergrößerte Heckscheibe, Ergänzung aus Chromprofilen, Dreispeichen-Lenkrad (aus Aluminium und Holzkrone), raffiniertere Oberflächen.
-Sechste Serie: (von B20-3817 bis B20-4011 und von B20S-1436 bis B20S-1860), hergestellt von April 1957 bis November 1958, 2,5 Liter, 112 PS, unzählige, aber kleine mechanische Modifikationen, Windabweiser an den Türen.


Galerie

Informationen anfordern



Technische Daten

Marke
Lancia
Modell
Aurelia B20 S3 RHD (1 of 719)
Jahr
1953
Kilometerstand
93 (Werkzeug)
N. Türen
4
N. Orte
4
Äußere Farbe
Celeste
Innenfarbe
Grau
Gänge
4 + R
Verdrängungt
2451
Zylinder
6
KW/CV
86/118
Fahrgestellnummer
*B20-2814*
Motor-Nummer
MOT.B20*3072*
Verfügbarkeit
Preis
€ 155.000

Optional

ASI-Zulassung
Eisenkreise
Innenausstattung aus Stoff
Passende Zahlen
Trommelbremsen

  Verkaufsbedingungen
  Kfz-Praktiken